Nach langer Planung ist es jetzt so weit: Im August haben wir das denkmalgeschützte Fachwerkhaus in der Weiherstraße gekauft.
Die Arbeiten sind bereits in vollem Gange.

 

p1020460_komp

Auch wenn man von außen noch keine große Veränderung sieht: Im Haus sind fast sämtliche Räume von Tapeten und Lehmputz befreit, so dass das Fachwerk sichtbar ist und auf evtl. Schäden überprüft werden kann.

Wenn das Fachwerkhaus saniert ist, soll sich ein Neubau anschließen, in dem auch der neue Gottesdienstraum seinen Platz finden wird.

methusalem mausMein Name ist Methusalem Maus. Eigentlich äußere ich mich nicht so gerne in der Öffentlichkeit, aber in letzter Zeit geschehen in meinem Zuhause merkwürdige Dinge, die ich nicht für mich behalten kann.
Vielleicht sollte ich mich erst einmal vorstellen: Ich gehöre zur Familie der Baumäuse und lebe schon seit Urzeiten – also zumindest so lange ich denken kann – im Fachwerkhaus an der Weiherstraße.